Liebe Freundinnen und Freunde,

zu Beginn der Herbstferien schicke ich Euch mit diesem Newsletter noch einige Informationen rund um das Thema Weiterbildung. Ich freue mich, Euch gleich mehrere gute Nachrichten übermitteln zu können.

 

Hürde für Weiterbildung und lebensbegleitendes Lernen aus dem Weg geräumt

Das Nachholen von Schulabschlüssen wird in NRW erleichtert: Unsere Grüne Ministerin Sylvia Löhrmann hat zum 1. August die Prüfungsordnung für Weiterbildungskollegs angepasst und damit Vorschlägen der Fachverbände Rechnung getragen. Einrichtungen der Weiterbildung bieten Berufstätigen die Möglichkeit, Schulabschlüsse nachträglich zu erwerben. Das entspricht den Aufnahmevoraussetzungen, wie sie die Kultusministerkonferenz für Berufstätige festgelegt hat und wonach Studierende BAföG-Leistungen erhalten können. Darüber hinaus sind ab 2016 jetzt eigenständige Lehrgänge an Einrichtungen der Weiterbildung möglich, in denen auch Nicht-Berufstätige ihren Schulabschluss nachholen können. Aufgrund des Bundesrechts können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer allerdings keine Förderung nach dem BAföG erhalten.

 

SPD und GRÜNE erhöhen 2016 den Weiterbildungsetat erneut

Nachdem Rot-Grün im Jahr 2010 Kürzungen des Weiterbildungsetats durch die schwarz-gelbe Vorgängerregierung zurückgenommen hat und die Mittel im Jahr 2015 um 500.000 Euro aufgestockt wurden, gibt es im Haushalt 2016 eine weitere Erhöhung der Mittel. 500.000 Euro werden für zusätzliche Angebote für Alphabetisierung und Grundbildung bereitgestellt sowie weitere 500.000 Euro für zusätzliche Sprachkurse für neu Zugewanderte. Gefördert werden Sprachkurse bis zur Niveaustufe B1 des Europäischen Referenzrahmens. 100.000 Euro sind im Haushalt 2016 vorgesehen für das vom Landesrechnungshof reklamierte Berichtswesen, welches 2016 nach der Probephase flächendeckend an den Start geht.

 

Landtag lädt zur Weiterbildungskonferenz

Der Ausschuss für Schule und Weiterbildung richtet wie in jedem Jahr auch 2015 eine Ausschusssitzung als Weiterbildungskonferenz aus. Sie findet am 18. November 2015 ab 10 Uhr im Landtag statt. Weitere Informationen sind demnächst der Internetseite des Ausschusses zu entnehmen.

 

30 Jahre Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz und 40 Jahre Weiterbildungsgesetz

In diesem Jahr feiern wir in NRW das 30-jährige Bestehen des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes und das 40. Jubiläum des Weiterbildungsgesetzes. NRW kann darauf stolz sein und nimmt damit eine hervorragende Position im Bereich des lebensbegleitenden Lernens ein. Aber ein Gesetz lebt nur von den Menschen im Land, die es mit Inhalt füllen. Daher mein großer Dank an alle Engagierten im Bereich der gemeinwohlorientierten beruflichen, politischen und allgemeinen Weiterbildung.

 

Herzlicher Gruß

Gudrun Zentis, MdL

Sprecherin für Bergbausicherheit und Weiterbildung

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag NRW

Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

 

Tel.:    0211 - 884 2024 

Fax:    0211 - 884 3229

gudrun.zentis@landtag.nrw.de

www.gudrun-zentis.de

 

---