Ergebnisse Landtagswahl

Die Grünen in NRW haben das beste Ergebnis aller Zeiten erreicht. Mit 12,1 % konnte das Ergebnis von 2005 um 5,9 Prozentpunkte verbessert werden. Damit werden dem neuen Landtag 23 Grüne angehören. Das heißt leider auch, dass ich mit dem 25. Listenplatz nicht in den Landtag einziehen werde und nur eine theoretische Möglichkeit habe im Laufe der Wahlperiode nachzurücken.

Die großen Verlierer sind die Regierungsparteien. Die CDU verliert deutlich (-10,2 Prozentpunkte) und auch die FDP liegt mit 6,7 % weit unter den zweistelligen Erwartungen. Damit ist die Schwarz-Gelbe Landesregierung auf jeden Fall abgewählt. Allerdings hat weder Rot-Grün, noch Schwarz-Grün eine Regierungsmehrheit erreicht. Die CDU liegt nur noch 0,1 % vor der SPD, sodass bei einer großen Koalition auch das Amt des Ministerpräsidenten nicht unumstritten ist.

Endergebnis Landtagswahl NRW (Quelle: WDR.de)

Das Ergebnis im Wahlkreis Düren Euskirchen II gibt allen Anlass zur Freude. Von 4,8 % auf 10,4 % konnte das Zweitstimmenergebnis mehr als verdoppelt werden. Obwohl Düren Euskirchen II damit unter dem Landesdurchschnitt liegt, ist der prozentuale Zugewinn deutlich höher als im Landesschnitt. Mit diesem Ergebnis gehört der Wahlkreis zu den stärksten Flächenwahlkreisen in NRW.
Erfreulich ist ebenso die Tatsache, dass Grüne zum ersten Mal die FDP als drittstärkste Partei in der Region abgelöst haben.
In der Stadt Düren kommen die Grünen auf ein Ergebnis von 9,96%. Das beste Ergebnis im Wahlkreis gab es mit 13,31% in Nideggen, gefolgt von Kreuzau (11,79%) und Schleiden (10,4%). Das beste Erststimmenergebnis konnte ich in meiner Heimatstadt Nideggen erreichen(14,29%).

Zweitstimmenergebnis Düren Euskirchen II

Zweitstimmenergebnis Düren Euskirchen II


Gewinne/Verluste Zweitstimmen

Erststimmenergebnis Düren Euskirchen II



Quelle:http://wahlen.kdvz-frechen.de/
Hier finden Sie alle Ergebnisse für den Wahlkreis

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld