Einladung zur Wanderung im Tal der Kall, 3. Februar 2013

Es ist bereits Tradition, dass der Ortsverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN zu einer geführten Wanderung einlädt. So möchte der Ortsverband in diesem Jahr interessierte Bürgerinnen und Bürgern auf eine spannende Entwicklung im Kalltal aufmerksam machen. Hier wird zur Zeit das Life+ Projekt „Rur und Kall – Lebensräume im Fluss“ unter der Leitung von Frau Uhlisch von der „Biologischen Station im Kreis Düren e.V.“umgesetzt, die auch die sachkundige Leitung der Wanderung übernimmt. Es geht dabei vorrangig um die Wiederherstellung der Durchgängigkeit für Kleinlebewesen und Fische in der Kall und den Nebentälern durch Ersatz von Verrohrungen durch Brücken, den Umbau von Wehren und Staustufen. Bei dieser Wanderung wird sicherlich deutlich werden, wie weit das Projekt bereits gediehen ist. Wie Fische und andere Lebewesen auf die bereits durchgeführten Maßnahmen reagiert haben, wird an Ort und Stelle von Frau Uhlisch erläutert werden. Selbst für Wanderer, die das Kalltal bereits kennen, dürfte diese besondere Wanderführung ganz neue Einsichten in das Tal der Kall offenbaren.

Die Wanderung findet am Sonntag, den 03. Februar 2013 statt. Treffunkt ist um 13.30 Uhr am Infopunkt Zerkall.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld