Pumpspeicherkraftwerk

Der Stadtwerkeverbund Trianel plant zwischen Strauch und Schmidt ein Pumpspeicherkraftwerk. In der Bevölkerung ist das Projekt umstritten. In
der derzeitigen Planungsphase gibt es noch wenig konkrete Informationen und viele Bürgerinnen und Bürger befürchten hohe Belastungen durch
den Bau. Viele Risiken und Gegenmaßnahmen in Bezug auf den Rursee und den damit verbundenen Tourismus und die Stromtrassenführung sind
noch nicht geklärt oder bedürfen noch technischer Lösungen. Auf politischer Ebene sind die Grünen in Nideggen, Heimbach und Simmerath Befürworter
der Fortsetzung des Projekts nach derzeitigem Planungsstand. Wir haben unsere Abegeordnete im Bundestag (Oliver Krischer) und im
Landtag (Gudrun Zentis), die sich beide in ihrer politischen Arbeit mit dem Pumpspeicherkraftwerk beschäftigen zu ihrer Einstellung befragt.

GrueneZeitung Niedeggen Heimbach Simmerath

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld