Kreisel in Aldenhoven die beste Lösung

„Müssen erst mehr Unfälle passieren und Menschen sterben, damit hier am Ortsausgang Aldenhoven an der L136 Grüne Ratsfrau Monika Müller und Gudrun Zentis hoffen auf eine schnelle Regelungetwas geschieht?“ fragte sich die Aldenhovener Ratsfrau der Grünen  Monika Müller und wandte sich hilfesuchend an die Grünen Landtagsabgeordnete Gudrun Zentis. Diese sah sich den  Unfallschwerpunkt an der L 136  bei Mc Donald/ Am alten Bahnhof mit der Ratsfrau an.  Zentis hatte sich schon vor einiger Zeit als Mitglied des Regionalrates Köln für die Entschärfung dieser zum Unfallschwerpunkt gewordenen Kreuzung eingesetzt, denn der Verkehr hat sich deutlich durch die eigentlich sehr erfreulichen Neuansiedlungen von Unternehmen in Aldenhoven erhöht. Es ist zu gewährleisten, so Zentis, dass im Einsatzfalle die nahe gelegene Feuerwehr zügig ausrücken kann und nicht durch stockenden Verkehr behindert wird. Ein Kreisverkehr ist hier die denkbar beste Lösung so Zentis und Müller einmütig. „Wir Grünen in Aldenhoven können uns damit nicht abfinden und versuchen auf Landesebene mit unserer Landtagsabgeordneten Gudrun Zentis um eine schnelle Regelung. Wir hoffen, dass uns dies gelingt,“ so  Müller.

Teile diesen Inhalt: