„Ejal ob Oche, Jüzzenich oder Düre, met dem Prinzepaar kame överall Fastelovend fiere“

Gemeint ist das Prinzenpaar Dietmar I. und Irene I. von der KG Jüzzenije Plüme 1954 e.V., mit bürgerlichem Namen Dietmar und Irene Schaefer, die in Begleitung des stellvertretenden Präsidenten Lothar Claßen und dem Vorsitzenden Toni Rosarius auf Einladung von Gudrun Zentis am 3. Februar 2015 in den Landtag kamen. Denn hier wurde wieder gefeiert wie in den Vorjahren auch. Die Landtagspräsidentin Carina Gödecke hatte 111 Prinzenpaare, Dreigestirne und Lieblichkeiten aus ganz NRW zur Feier gebeten und begrüßte alle Tollitäten persönlich. Ehrengäste beim bunten und hochkarätigen Abendprogramm auf der Bühne waren das Kölner Dreigestirn sowie die Prinzen und Prinzenpaare aus Düsseldorf, Mönchengladbach und Aachen. Die Bürgerhalle des Parlaments platzte aus allen Nähten. Hunderte Karnevalisten aus allen Landesteilen schunkelten, tanzten und sangen stellvertretend für die mehr als eine Million Karnevalisten, die sich in NRW in 1800 Gesellschaften und den 17 Regionalverbänden engagieren. Mit dem Empfang würdigt der Landtag kurz vor der heißen Phase des Straßenkarnevals traditionell ihr ehrenamtliches Engagement. Zur Erinnerung an den „Närrischen Landtag 2015“ erhielten alle einen eigens für diesen Anlass entworfenen Karnevalsorden.

von links: Vorsitzender Toni Rosarius, Prinz Dietmar I und Prinzessin Irene I, sowie stellvertretender Präsident Lothar Claßen der KG Jüzzenije Plüme 1954 e.V. und Gudrun Zentis

von links: Vorsitzender Toni Rosarius, Prinz Dietmar I und Prinzessin Irene I, sowie stellvertretender Präsident Lothar Claßen der KG Jüzzenije Plüme 1954 e.V. und Gudrun Zentis

Teile diesen Inhalt: