RWE macht Dialogveranstaltung zum Thema „Verlängerung der Sümpfungserlaubnis“

RWE Power beantragt eine Verlängerung der wasserrechtlichen Erlaubnis für die Sümpfung des Tagebaus Hambach für die Jahre 2020 bis 2030. Das zurzeit gültige Wasserrecht ist bis Ende 2020 befristet. Über diesen Schritt will das Unternehmen lange vor der Antragstellung interessierte Bürger im Rahmen der Veranstaltung „Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung“ informieren.

Es lädt dazu für Dienstag, 19. Januar, 18 Uhr, nach Elsdorf-Berrendorf ins Forum „:terra nova“ ein.

 

Teile diesen Inhalt: