Starkregen

Auch in den von mir betreuten Wahlkreisen waren im letzten Jahr Gemeinden von Starkregen betroffen, z.B. Mechernich oder die Stadt Zülpich.

Das NRW-Umweltministerium hat das Konzept „Starkregen NRW“ entwickelt, das insbesondere Kommunen für die Gefahr von Starkregenereignissen sensibilisieren und präventive Maßnahmen aufzeigen soll.

In diesem Konzept werden die verschiedenen Maßnahmen, Angebote und Programme der Landesregierung NRW für alle betroffenen Bereiche (etwa Wasserwirtschaft, Böden, Bau, Infrastruktur) dargestellt. Dabei wird sowohl auf Handlungsmöglichkeiten in ländlichen als auch in urbanen Räumen hingewiesen. Neben den kommunalen Möglichkeiten zur Vorsorge und zum Schutz vor Starkregen erläutert das Konzept auch die in Vorbereitung befindlichen Soforthilfen des Landes beim Katastrophenschutz.

Hier weitere Informationen des Umweltministeriums zu Klimawandel und Klimafolgen in NRW

Teile diesen Inhalt: