Aktuell

GRÜNE wählen den Dürener Oliver Krischer als Direktkandidaten für den Wahlkreis Düren

Düren: Oliver Krischer ist auch bei der bevorstehenden Bundestagswahl der Kandidat der Grünen im Kreis Düren. Die Mitgliederversammlung der Grünen im KOMM-Zentrum wählte den 47-jährigen Dürener und stellvertretenden Vorsitzenden der Grünen Bundestagsfraktion bei 2 Nein und 1 Enthaltung mit über 90 Prozent der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder. Krischer freute sich sehr über den erneuten großen Vertrauensbeweis… Weiterlesen »

Innovative Technik aus Düren im Einsatz, GRÜNE informierten sich im Krankenhaus Düren

Auf Einladung des Krankenhauses Düren und der Marx Gruppe besichtigten GRÜNE des Kreises Düren: Gudrun Zentis, MdL, Oliver Krischer, MdB  und Georg Schmitz Ortsverbandsvorsitzender der Dürener GRÜNEN am 3. Mai 2017 die Anlage zur Herstellung des Wasserdesinfektionsmittels oximarx® des Dürener Unternehmens Marx Wassertechnik im Krankenhaus Düren. Weitere Infos

GRÜNE Veranstaltung „Raus aus der Kohle“

Am 3. Mai 2017 fand im Medio.Rhein.Erft die Podiumsdiskussion „Raus aus der Kohle“ statt. Der Rhein-Erft-Kreis ist seit Jahrzehnten vom Braunkohleabbau und deren Verstromung geprägt. Hier liegen die Tagebaue Garzweiler und Hambach sowie mehrere große Kraftwerke. Der Strukturwandel spielt deshalb in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle für die Region. GRÜNE fordern den Ausstieg aus… Weiterlesen »

Zehn schmutzige Kohlekraftwerke in NRW müssen vom Netz

Vier Länderminister von Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und NRW haben in der Düsseldorfer Erklärung zur Energiewende die Forderung nach einem Kohleausstiegsgesetz untermauert, das rechtliche und finanzielle Voraussetzungen für einen verlässlichen Ausstieg aus der Kohleverstromung schafft. Weiteres darüber, die Düsseldorfer Erklärung und die Übersicht über die Auswahl von Kraftwerksblöcken, die in NRW stillgelegt werden könnten, finden sich… Weiterlesen »

Auf den Spuren jüdischer Bewohner in Düren

Auf Veranlassung der GRÜNEN führte Ludger Dowe, Vorstandsmitglied der Dürener Geschichtswerkstatt, einen Rundgang „Auf jüdischen Spuren“ durch die Dürener Innenstadt durch. Mit dabei waren auch die Landtagsabgeordneten Verena Schäffer und Gudrun Zentis von Bündnis 90/Die Grünen. Schäffer, die selbst jüdische Geschichte studiert hat, war besonders beeindruckt von den Stolpersteinen „über die man im doppelten Sinne… Weiterlesen »

Demokratie-Bus tourt durch NRW

am Montag, 24. April 2017 startete die Aktion „demokratie leben – Die Tour durch NRW“ der Landeszentrale für politische Bildung mit dem Demokratie-Bus, der bis zum Herbst  2017 an bis zu 100 Orten in NRW Halt machen wird. Es wird aufgefordert sich einzumischen, einzubringen und natürlich wählen zu gehen.  Das Motto: „Du bist Demokratie. Mach… Weiterlesen »

Neue Schlichtungsordnung für die Schlichtungsstellen Bergschaden NRW auf den Weg gebracht

In der Sondersitzung des Unterausschusses Bergbausicherheit vom 29. März 2017 wurde die neue Vereinbarung zwischen den Bergbauunternehmen RAG/RWE und dem Landesverband Bergbaubetroffener vorgestellt. Es bedurfte vieler Gesprächsrunden zwischen den unterschiedlichen Betroffenen und Ebenen, um sich auf eine gemeinsame Schlichtungsordnung zu einigen. Sie ist ein Kompromiss, den Politik mit moderiert und begleitet hat. Seit 2013 hatten… Weiterlesen »

Bergschadenstour in Merzenich

Merzenich gehört nach Bergheim zu den am stärksten von Bergschäden betroffenen Orten im Rheinischen Revier und wird durch mehrere tektonische Störungen gekreuzt. An diesen teilweise linienhaften, z. T. aber auch sehr breiten Störungszonen entstanden und entstehen bergbaubedingt infolge des Grundwasserentzuges sehr schwere Schäden an den Gebäuden und der Infrastruktur. Entlang der sogenannten Rurrand-West-Störung verlaufen vielen… Weiterlesen »