Braunkohle Ausstieg

Grüne stärken das Rheinische Revier als Innovations- und Wissenschaftsregion

Die GRÜNE Landtagsfraktion hat Ende August auf ihrer Klausurtagung ein Positionspapier beschlossen, in dem sie sich mit der Zukunft des Rheinischen Reviers auseinandersetzt und Punkte, die ihr wichtig sind für die zukünftige Entwicklung benennt. Ein Strukturwandel soll eingeleitet werden, der beim absehbaren Beenden der Braunkohleförderung eine wirtschaftlich starke Region mit innovativer Beschäftigung hinterlässt. Mehr dazu:… Weiterlesen »

Filmvorführung „Auf der Kippe“ am 29.06.2016 um 20:00 Uhr im Kulturbahnhof Jülich

Ein Film über den erbitterten Kampf gegen die Bagger für den Erhalt der Lausitzer Heimat. Seit mehr als 100 Jahren wird die Lausitz im Osten Deutschlands für unseren Energiehunger ausgebeutet. Riesige Tagebaue zerstören Natur, Dörfer und Kultur. Die Bagger graben hier nach Braunkohle, die in den nahe gelegenen Kraftwerken zur Stromgewinnung verbrannt wird. Schon 136… Weiterlesen »

Offene Briefe der Initiative Bündnis Friedensplan aus dem Rheinischen Revier zur Rettung des Hambacher Waldes an RWE und Politik

Im März hatte ein breites Bündnis verschiedener Organisationen, Parteien, Initiativen und Einzelpersonen, darunter auch Gudrun Zentis in einem Schreiben an den RWE-Power-Vorstand Matthias Hartung ein Gesprächsangebot zur Konfliktlösung im Hambacher Forst unterbreitet. Die Reaktion von RWE Power war enttäuschend.
Deshalb wendet sich nun dieses Bündnis mit einem offenen Brief an den RWE-Vorstandsvorsitzenden Peter Terium, an die Damen und Herren im RWE-Vorstand und Aufsichtsrat sowie die Landesregierung mit der Bitte, den Friedensplan zu unterstützen.
Hier finden Sie den Brief in voller Länge:

Zweiter Brief des Aktionsbündnisses Friedensplan Hambacher Forst

Weiterlesen »

Gelingt ein Friedensplan für den Hambacher Forst?

Auf Initiative des Vorsitzenden der Grünen Dürener Kreistagsfraktion Bruno Voß haben sich heute ein breites Bündnis aus Vertretern der Kirchen, Politik, Naturschutzverbänden und Bürgerinitiativen des Kreises Düren und des Rhein-Erft-Kreises nach langwieriger Abstimmung auf ein gemeinsames Papier geeinigt und unterzeichnet. Die Braunkohleverstromung und die damit verbundene Weiterführung des Tagebaus Hambach sei schon als Konsequenz aus… Weiterlesen »

Betroffene aus den Tagebaugebieten fordern Klimaschutzbeitrag der Braunkohle und Perspektiven für ihre Regionen nach der Kohle

  Berlin/ Köln/ Lützen/ Cottbus. Zwei Tage vor einem Treffen von Wirtschaftsminister Gabriel mit den Landesministern zum Klimabeitrag haben Betroffene aus den Braunkohletagebauregionen im Rheinland, in der Lausitz und in Mitteldeutschland Bundeskanzlerin Merkel in einem offenen Brief dazu aufgefordert, an der vorgelegten “Klimaabgabe” festzuhalten sowie einen klaren Fahrplan für ein geordnetes und sozialverträgliches Auslaufen der… Weiterlesen »