Klimawandel

Starkregen

Auch in den von mir betreuten Wahlkreisen waren im letzten Jahr Gemeinden von Starkregen betroffen, z.B. Mechernich oder die Stadt Zülpich. Das NRW-Umweltministerium hat das Konzept „Starkregen NRW“ entwickelt, das insbesondere Kommunen für die Gefahr von Starkregenereignissen sensibilisieren und präventive Maßnahmen aufzeigen soll. In diesem Konzept werden die verschiedenen Maßnahmen, Angebote und Programme der Landesregierung… Weiterlesen »

Vorbildlicher Beschluss des Kreistags Rhein-Erft zum Klimaschutz

Die Abgeordneten des Kreistages Rhein-Erft haben ihren Beitrag zum bevorstehenden Klimagipfel in Paris schon vorbereitet. Bereits am 25. Juni 2015, in der 5. Kreistagssitzung haben sie folgenden Beschluss einstimmig gefasst: Der Rhein-Erft-Kreis bekennt sich dazu, dass zur Erreichung der Klimaschutzziele in absehbarer Zukunft die Verstromung der Braunkohle beendet werden muss; hierfür bedarf es einer vorausschauenden… Weiterlesen »

Klimagipfel in Paris 2015 und Aktionen rundum

Anlässlich des internationalen Klimaaktionstages und des grünen Klimakongresses der Bundesarbeitsgemeinschaften von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Bremerhaven erklären die Sprecherinnen und Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaften: Paris muss die Weichen für mehr globalen Klimaschutz stellen. Klar ist: Wir haben keinen zweiten Planeten und dürfen nicht länger über unsere Verhältnisse leben. Schon heute leiden Millionen Menschen unter den Folgen… Weiterlesen »

Leitentscheidung Braunkohle

Seit der letzten Leitentscheidung im Jahr 1991 sind 24 Jahre vergangen. Die Rahmenbedingungen in der europäischen und deutschen Energiewirklichkeit haben sich seit den letzten Leitentscheidungen deutlich verändert. Die Landesregierung sieht daher die Notwendigkeit, eine neue Leitentscheidung zu erarbeiten, um dem Rheinischen Braunkohlerevier eine langfristige Perspektive für den Zeitraum nach 2030 zu bieten. In den Prozess… Weiterlesen »

Greenpeacestudie zu Feinstaub aus Kohlekraftwerken

Zur aktuellen Studie von Greenpeace kommentiert Gudrun Zentis: „Braunkohle ist der umweltschädlichste Energieträger. Die Ergebnisse der Messstationen belegen, dass die Feinstaub-Belastungen an den Kraftwerksstandorten vergleichbar sind mit denen an Hauptverkehrsstraßen in Großstädten. Wir Grüne sehen uns bestätigt darin, die neuen Messstationen in Jackerath und Elsdorf zu installieren: Im Zeitraum vom 01.01.2013 bis zum 28.02.2013 wurden… Weiterlesen »

Erneuerbare Energien sind keine Preistreiber

Pünktlich zur jährlichen Verkündigung der neuen Zahlen zur EEG-Umlage am 15. Oktober kritisieren CDU und FDP sowie Energiewirtschaft und Industrie gerne die vermeintlich hohen Strompreise durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Oliver Krischer, MdB, von den Grünen im Kreis Düren erklärt hierzu: „Nicht die Erneuerbaren Energien sind die Preistreiber. Es sind vor allem die durch… Weiterlesen »

Ein Winter so wie früher

Die Lokalpresse meldete schon letzten Freitag, dass in Vettweiß das Streusalz aufgebraucht ist. Mittlerweile sind die ersten Autobahnen gesperrt, weil der Winterdienst der Autobahnmeistereien nicht mehr arbeiten kann. Es werden nun Vorwürfe gegenüber den Verantwortlichen laut. Mich haben in der letzten Zeit auch häufiger Mitbürger/Innen angesprochen, die sich über den Winterdienst beschwert haben, weil nur… Weiterlesen »