Kreis Düren

Dicke Luft in Düren und Chancen für eine weitere industrielle Entwicklung in der Region

In 32 NRW-Städten gab es Stickstoffdioxid (NO2)-Überschreitungen. Damit stieg die Zahl der betroffenen Städte um eine: Halle/Westfalen kam hinzu. Als Hauptverursacher gelten der Straßenverkehr und hier vor allem Diesel-Fahrzeuge. Das zeigen die Ergebnisse der Messungen zur Luftqualität 2016, die das Umweltministerium und das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) am Dienstag (11.04.2017) in… Weiterlesen »

GRÜNE Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann in Düren

Am 14. Mai ist Landtagswahl. Unter dem Motto „Beherzt regieren!“ wird die GRÜNE Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann am Freitag, 24.03.2017 um 19:30 Uhr im KOMM-Kulturzentrum, August-Klotz-Str. 21 in Düren von ihren Erfahrungen in der Landespolitik und ihren politischen Zielen für die kommenden Jahre berichten. Dazu lädt der GRÜNE Kreisverband Düren herzlich ein.  Nach dem Vortrag ist… Weiterlesen »

Sekundarschule Jülich auf Einladung von Gudrun Zentis im Landtag

Am 8. März 2017 besuchte die Schülergruppe „Aktiv fürs Klima“ der Sekundarschule Jülich auf Einladung von Gudrun Zentis den Landtag und nahm am Jugendprogramm teil. Gudrun Zentis freute sich besonders auf diese Gruppe von Schülerinnen und Schülern, die sich aktiv für den Schutz der Umwelt einsetzen. Währen der Diskussion mit Gudrun Zentis, die viele Themen… Weiterlesen »

Närrische Gäste aus dem Kreis Düren im Landtag

Am 14.2.17 kamen Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzen und Prinzessinnen auf Einladung der Abgeordneten in den Düsseldorfer Landtag, feierten und wurden geehrt. Gudrun Zentis hatte in diesem Jahr närrische Gäste aus Jülich geladen. Es waren die Tollitäten der Stephanusschule in Jülich-Selgersdorf, Jungfrau Jana Wilden, Prinz Björn Esser, Bauer Patrick Wölk und die Dreigestirnführerin Lisa Schwittala, die mit… Weiterlesen »

Bundesweiter Vorlesetag vorgezogen – Besuch der Grundschule Schönblick in Heimbach

Am Mittwoch, den 16. November 2016 besuchte Gudrun Zentis die Grundschule Schönblick in Heimbach. Sie war zu Gast bei der Klasse 3c und wurde mit einem Lied begrüßt. Herr Ruskowski, der Klassenlehrer begleitete die Sängerinnen und Sänger auf der Gitarre. Nachdem die Schülerinnen und Schüler einen Stuhlkreis aufgebaut hatten, las Gudrun Zentis ca. 90 Minuten… Weiterlesen »

Forschungszentrum Jülich – 60 Jahre Forschung im Zentrum

Heute fand im Landtag NRW die Ausstellungseröffnung anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Forschungszentrums Jülich statt. Zur Ausstellungseröffnung kamen auch Gudrun Zentis, MdL aus dem Kreis Düren, Sprecherin für Weiterbildung und Bergbausicherheit, Ruth Seidl MdL, Sprecherin für Hochschule, Wissenschaft und Forschung der GRÜNEN Fraktion und Arndt Klocke MdL, Vorsitzender des Ausschusses für Innovation, Wissenschaft und Forschung… Weiterlesen »

Grüne stärken das Rheinische Revier als Innovations- und Wissenschaftsregion

Die GRÜNE Landtagsfraktion hat Ende August auf ihrer Klausurtagung ein Positionspapier beschlossen, in dem sie sich mit der Zukunft des Rheinischen Reviers auseinandersetzt und Punkte, die ihr wichtig sind für die zukünftige Entwicklung benennt. Ein Strukturwandel soll eingeleitet werden, der beim absehbaren Beenden der Braunkohleförderung eine wirtschaftlich starke Region mit innovativer Beschäftigung hinterlässt. Mehr dazu:… Weiterlesen »

Mit unserem Landtagsfraktionsvorsitzenden bei Bürgermeister Schmunkamp

Am 17.8.16 war ich mit unserem Landtagsfraktionsvorsitzenden Mehrdad Mostofizadeh bei Bürgermeister Marco Schmunkamp und der Kämmerin Carola Gläser in Nideggen um über das 2 Milliarden Investitionsprogramm zu sprechen. Die kommunalen Vertreter*innen waren hocherfreut, dass wir ein solches Programm planen und umsetzen wollen. In einem sehr positiven Austausch wurden die Eckpunkte gelobt und auch die offene… Weiterlesen »

Girls‘- und Boys‘ day im Landtag, Gäste aus Kreuzau-Nideggen dabei

Auf Einladung von Gudrun Zentis MdL nahmen Gäste der Sekundarschule Kreuzau-Nideggen am Girls‘- und Boys‘ day im Landtag teil. Vierzehn Schüler aus der 7. und 8. Klasse waren gekommen. Das ist neu, bisher hatte der Landtag nur Mädchen zum Girls‘ day eingeladen. Sie machten sich ein Bild, welche beruflichen Möglichkeiten auf sie warten. Aber zunächst… Weiterlesen »