Kreis Düren

Forschungszentrum Jülich – 60 Jahre Forschung im Zentrum

Heute fand im Landtag NRW die Ausstellungseröffnung anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Forschungszentrums Jülich statt. Zur Ausstellungseröffnung kamen auch Gudrun Zentis, MdL aus dem Kreis Düren, Sprecherin für Weiterbildung und Bergbausicherheit, Ruth Seidl MdL, Sprecherin für Hochschule, Wissenschaft und Forschung der GRÜNEN Fraktion und Arndt Klocke MdL, Vorsitzender des Ausschusses für Innovation, Wissenschaft und Forschung… Weiterlesen »

Grüne stärken das Rheinische Revier als Innovations- und Wissenschaftsregion

Die GRÜNE Landtagsfraktion hat Ende August auf ihrer Klausurtagung ein Positionspapier beschlossen, in dem sie sich mit der Zukunft des Rheinischen Reviers auseinandersetzt und Punkte, die ihr wichtig sind für die zukünftige Entwicklung benennt. Ein Strukturwandel soll eingeleitet werden, der beim absehbaren Beenden der Braunkohleförderung eine wirtschaftlich starke Region mit innovativer Beschäftigung hinterlässt. Mehr dazu:… Weiterlesen »

Mit unserem Landtagsfraktionsvorsitzenden bei Bürgermeister Schmunkamp

Am 17.8.16 war ich mit unserem Landtagsfraktionsvorsitzenden Mehrdad Mostofizadeh bei Bürgermeister Marco Schmunkamp und der Kämmerin Carola Gläser in Nideggen um über das 2 Milliarden Investitionsprogramm zu sprechen. Die kommunalen Vertreter*innen waren hocherfreut, dass wir ein solches Programm planen und umsetzen wollen. In einem sehr positiven Austausch wurden die Eckpunkte gelobt und auch die offene… Weiterlesen »

Girls‘- und Boys‘ day im Landtag, Gäste aus Kreuzau-Nideggen dabei

Auf Einladung von Gudrun Zentis MdL nahmen Gäste der Sekundarschule Kreuzau-Nideggen am Girls‘- und Boys‘ day im Landtag teil. Vierzehn Schüler aus der 7. und 8. Klasse waren gekommen. Das ist neu, bisher hatte der Landtag nur Mädchen zum Girls‘ day eingeladen. Sie machten sich ein Bild, welche beruflichen Möglichkeiten auf sie warten. Aber zunächst… Weiterlesen »

Neue Freizeitlärm-Richtlinie: Kommunen dürfen mehr Feste genehmigen

Vor Ort hatten vor Zeiten Vertreter der CDU sich besorgt gezeigt, dass die Kommunen mit der neuen Freizeitlärm-Richtlinie weitere Einschränkungen erfahren: Ab heute tritt der neue Erlass zum Umgang mit Freizeitlärm in Kraft, den der grüne NRW-Umweltminister Johannes Remmel am Montag in Düsseldorf vorgestellt hat. Die Grenzwerte für Lärm werden nicht verändert. Damit bleibt der… Weiterlesen »

Strukturwandel für die Tagebaurand-Kommunen muss RWE-Kraftwerkserneuerungsprogramm von 1994 ablösen

Investitionen in die Zukunft statt in überholte Technologie Grüne Abgeordnete wenden sich an die Bürgermeister*innen und Landräte der Region Als Gegenleistung für den Tagebau Garzweiler II hat sich RWE im Jahr 1994 gegenüber der NRW-Landesregierung zu einem Kraftwerkserneuerungsprogramm und Investitionen in Höhe von 20 Milliarden DM verpflichtet. Laut Staatskanzlei hat RWE von den umgerechnet 10,23… Weiterlesen »

Gelingt ein Friedensplan für den Hambacher Forst?

Auf Initiative des Vorsitzenden der Grünen Dürener Kreistagsfraktion Bruno Voß haben sich heute ein breites Bündnis aus Vertretern der Kirchen, Politik, Naturschutzverbänden und Bürgerinitiativen des Kreises Düren und des Rhein-Erft-Kreises nach langwieriger Abstimmung auf ein gemeinsames Papier geeinigt und unterzeichnet. Die Braunkohleverstromung und die damit verbundene Weiterführung des Tagebaus Hambach sei schon als Konsequenz aus… Weiterlesen »

Närrischer Landtag 2016, Köbesse aus Abenden zu Besuch bei Gudrun Zentis

Zur alljährlichen Karnevalsfeier im Landtag hatte Gudrun Zentis MdL in diesem Jahr die „Köbesse von Abenden“ eingeladen. Seit acht Jahren organisieren „die Köbesse“ an Stelle eines Dreigestirns oder Prinzenpaares die karnevalistische Arbeit in Abenden. Leider musste Chefköbes Hans-Jürgen Simon wegen eines Notfalls arbeiten, aber die anderen: Frank Schäfer, Thomas Freuen, Oliver Freuen, Sascha Reimbold waren… Weiterlesen »

Gudrun Zentis MdL: „Lastenverteilung der Flüchtlingshilfe zwischen Land und Kommunen im Einvernehmen mit den kommunalen Spitzenverbänden ist gerecht“

Land stellt Kommunen für die von mir zu betreuende Wahlbezirke Euskirchen, Düren und den Rhein Erft-Kreis für 2016 über 104 Millionen Euro für die Flüchtlingsaufnahme bereit Die drei kommunalen Spitzenverbände in NRW, die Koalitionsfraktionen von SPD und GRÜNEN im Landtag NRW und die Landesregierung haben sich nach intensiven Verhandlungen auf eine faire Kostenerstattung für die… Weiterlesen »