Tagebau

Feinstaubbelastung am Rande des Tagebaus

 Grüne: Messstationen wichtig für Gesundheit der Anwohnerinnen und Anwohner  Zur Einrichtung von zwei neuen Messstationen für Feinstaub am Rande der Tagebaue erklären Dr. Ruth Seidl, Grüne Landtagsabgeordnete aus Wassenberg, und Gudrun Zentis MdL, Sprecherin für Bergbausicherheit der Grünen Landtagsfraktion aus Düren: „Wir freuen uns, dass zwei neue Messpunkte für die Feinstaubbelastung im Braunkohlerevier auf Betreiben… Weiterlesen »

Große Anfrage „Bergschäden durch den Braunkohlebergbau“ eingebracht!

Zugang zu Informationen über Bergschäden verbessern  Zur eingereichten Großen Anfrage „Bergschäden durch den Braunkohlebergbau“ der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen erklärt Gudrun Zentis, Sprecherin für Bergbausicherheit von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW: „Ziel ist es, den Bergbau-Betroffenen einen Zugang zu Daten zu verschaffen, die sie für den Nachweis von Bergschäden benötigen. Bisher… Weiterlesen »

Vor Ort in Borschemich

[singlepic id=67 w=320 h=240 float=]Am Samstag, den 3. November 2012 trafen sich die Erkelenzer Grünen, sowie die grünen Landtagsabgeordneten Dr. Ruth Seidl und Gudrun Zentis zum Ortstermin in Alt-Borschemich. Anlass waren die angekündigten Rodungen für den Tagebau Garzweiler. Klar wurde, sollten die ersten Baumgruppen so vorzeitig vor dem endgültigen Umzugstermin 2015 verschwinden, werden die Belastungen der… Weiterlesen »

Sophienhöhe

Am Freitag, den 5. Oktober fand eine Bürgerversammlung zur Sicherheit der Hänge des Tagebaus Hambach statt. In folgendem Artikel des Kölner Stadtanzeigers ist der Abend und die Diskussion zum Thema dargestellt. Link zum Artikel: http://www.ksta.de/kerpen/tagebau-zweifel-an-sicherheit-der-haenge,15189188,20290714.html Die vorliegenden Antworten der Bezirksregierung sind noch einmal zu hinterfragen.

Luftreinhalteplan Hambach liegt öffentlich aus

Die Bezirksregierung Köln hat den Entwurf des „Luftreinhalteplans Hambach“ fertig gestellt. Der Entwurf liegt in der Zeit vom 1.10.2012 bis zum 31.10.2012 bei der Gemeinde Niederzier und bei der Bezirksregierung Köln zur Einsichtnahme aus. Bis zum 14. November können Betroffene Stellung nehmen bzw. Ergänzungen oder Anregungen einbringen. Hier der Link zum Entwurf des Luftreinhalteplans der… Weiterlesen »

Josef Wirtz schießt Eigentore

Ohne korrekt die Antwort des Wirtschaftsministeriums auf seine Kleine Anfrage zu zitieren, kritisiert Wirtz, der Minister habe sich nicht mit dem Strukturwandel in der Braunkohleregion befasst. Ein klassisches Eigentor, wenn tatsächlich keine Pläne für die Zeit nach der Braunkohle in den Schubladen des Wirtschaftsministeriums zu finden wären, dann wäre doch die Regierung Rüttgers dafür verantwortlich,… Weiterlesen »